Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte, Pseudemys rubriventris

Die Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte  (Pseudemys rubriventris) wird selten in Europa gepflegt. Im Zoohandel als Rotbauch-Schmuckschildkröten angebotene Wasserschildkröten sind in der Regel Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröten (Pseudemys nelsoni).

Der deutsche Name verrät er schon, die Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte kommt von den Pseudemys-Arten am weitesten nördlich vor. Zur Teichhaltung ist diese Schmuckschildkröte daher noch am ehesten geeignet.

Schlüpflinge von Nördlichen Rotbauch-Schmuckschildkröten
Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröten haben (meistens) eine kreuzförmige Zeichnung im Auge
Sonnende Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte
Links Florida-Rotbauch-Schmuckschildkröte (Pseudemys nelsoni) und rechts Nördliche Rotbauch-Schmuckschildkröte (Pseudemys rubriventris), man beachte die unterschiedliche Rotfärbung des Bauchpanzers, obwohl beide „Rotbauch-Schmuckschildkröten“ sind